AGB

1 Principi di base

1.1 Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Radwelt Mitte RWM2 GmbH (nachfolgend "Verkäufer") erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB"). Sie gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Hinweisen des Käufers (nachfolgend "Kunde") auf seine Geschäftsbedingungen wird hiermit widersprochen.

1.2 Diese AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern (§ 13 BGB) al auch gegenüber Unternehmern (§ 14 BGB). Sofern die nachfolgenden AGB keinen gesonderten Hinweis enthalten, gelten sämtliche Bedingungen gleichermaßen für Verträge mit Unternehmern und Verbrauchern.

1.3 Zusätze oder Abänderungen der Bedingungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch die Lieferfirma. Maßgebend für den Vertragsinhalt ist das Original des Bestell - Auftrages.

1.4 Wir können Konstruktions- und Formänderungen der Ware vornehmen, sofern diese Änderungen nicht grundlegender Art sind und der vertragsgemäße Zweck nicht erheblich eingeschränkt wird.

1.5 Con l'accettazione dell'offerta gemäß Ziff. 2.2 erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden.

2 Zustandekommen des Vertrages

2.1 Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Download-Produkten (digital Inhalte, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, etwa digital vorliegende Produktschlüssel, Zugangscodes oder andere digital vorhandenen Informationen) samt zugehöriger Lizenzen.
Con l'installazione dei prodotti da scaricare sul nostro sito Internet, offriamo ai nostri clienti un servizio verbale per l'acquisto di un prodotto che soddisfa i requisiti indicati nella descrizione dei prodotti.

2.2 A seguito di un contratto per la consegna di un'opera digitale, l'acquirente può richiedere all'acquirente con un contratto per la consegna di un software (in seguito: "Software-Kauf") la consegna di un software in base al codice dell'oggetto, che è stato definito da Lizenzschein. Der Verkäufer schuldet das Aufzeigen einer Möglichkeit zum Download der Software sowie die Überlassung einer gedruckten oder per Download erhältlichen Version der zugehörigen Anwenderdokumentation. In seguito alla completa liquidazione dell'acquirente in base al codice Ziff. 8 steht die übergebene Anwenderdokumentation unter dem Eigentumsvorbehalt des Verkäufers. Per l'accesso al software, la descrizione del prodotto nel negozio online o nel Marketplace del venditore è fondamentale. Der Verkäufer schuldet ferner die Rechteeinräumung gemäß Ziff. 4.8.

2.3 Il Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem zustande:
L'acquirente inserisce le merci acquistate in un magazzino virtuale e utilizza il processo di vendita elettronico. Premendo il pulsante per l'attivazione dell'operazione Bestellvorgang, l'utente riceve un nuovo messaggio di conferma in relazione ai prodotti contenuti nel Warenkorb. Außerdem kann der Kunde das Angebot auch per E-Mail gegenüber dem Verkäufer abgeben.

2.4 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen, indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert. Hierunter fällt auch die Auswahl einer Zahlungsart im Bestellprozess, durch die eine Zahlung vor Versendung der bestellten Ware erfolgt. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Se il venditore non riesce a portare l'articolo del cliente all'interno del periodo precedente il termine, ciò significa che il cliente non è più in grado di pagare il prezzo del suo articolo con la conseguenza che il cliente non ha più la sua Willenserklärung gebunden ist.

2.5 La messa a punto della vendita e l'invio di tutte le informazioni richieste avviene per e-mail, così come la fornitura di prodotti da scaricare. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist und der Empfang der E-Mails insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

3 Widerrufsrecht

3.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

3.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

3.3 Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

4 Gewährleistung

4.1 Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

4.2 Der Kunde wird gebeten, die Sache bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit und offensichtliche Mängel zu überprüfen und uns Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf seine gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

4.3 Als Beschaffenheit der Sache gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen des Herstellers.

4.4 Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die Fristverkürzung gilt nicht:

  • per noi, le conseguenze per la vita, la morte o la salute e le conseguenze per la salute di vorsätzlich o grob fahrlässig;
  • se vogliamo che il nostro prodotto venga eliminato o se abbiamo una garanzia per l'osservanza dell'accordo;
  • bei gesetzlichen Rückgriffsansprüchen, die Sie im Zusammenhang mit Mängelrechten gegen uns haben.

4.5 Weist der Kunde die Lieferung des Verkäufers aus einem anderen Grund als wegen eines erheblichen Mangels, der die Nutzung schwer einschränkt oder unmöglich macht, zurück, obwohl der Verkäufer die Leistungsbereitschaft erklärt hat, so gerät der Kunde in Annahmeverzug. Wegen unwesentlicher Mängel darf die Annahme der Lieferung nicht abgelehnt werden.

4.6 Von der Gewährleistung sind Mängel ausgeschlossen, welche auf eine unsachgemäße Bedienung, entgegen den vertraglichen Grundlagen geänderte Systemkomponenten, Verwendung ungeeigneter Organisationsmittel, den Einsatz in einer Hardware- oder Softwareumgebung, die den im Lizenzschein genannten Anforderungen nicht gerecht wird, unübliche Betriebsbedingungen oder Systemeingriffe durch den Kunden oder Dritte zurückzuführen sind. Werden Waren in Verbindung mit Geräten Dritter eingesetzt, besteht eine Gewährleistung für Funktions- und Leistungsmängel nur dann, wenn solche Mängel auch ohne eine derartige Verbindung auftreten oder die Kompatibilität mit diesen Gegenständen Teil der vertraglich vereinbarten Beschaffenheit ist.

4.7 Se una consegna è stata effettuata in modo corretto, il venditore può, in seguito alla sua richiesta, decidere di rinunciare alla consegna tramite la Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) o tramite la consegna di un'altra merce (Ersatzlieferung). Im letzten Fall ist der Kunde verpflichtet, mangelhafte Ware auf das Verlangen des Verkäufers hin nach den gesetzlichen Vorschriften zurückzugewähren. Se il cliente è un venditore, il primo punto è la seguente: che le prestazioni non siano state accettate o che il loro valore sia stato superato. Der Kunde hat dem Verkäufer Zeit und Gelegenheit zur Nacherfüllung, insbesondere zur Nachbesserung, zu geben.

  • Rechteeinräumung bei einem Vertrag über die Lieferung von Software
  1. Die Ziff. 4.8 gilt ausschließlich für Verträge über den Kauf von Software gemäß Ziff. 2.2.
  2. Der Kunde erhält mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises ein nicht ausschließliches, zeitlich unbeschränktes Recht zur Nutzung der Ware im in dem Vertrag eingeräumten Umfang. Der Verkäufer kann eine Nutzung der Ware auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben. Die Ware darf nur durch maximal die Anzahl natürlicher Personen gleichzeitig genutzt werden, die den vom Kunden erworbenen Waren entspricht. Die zulässige Nutzung umfasst die Installation der Software, das Laden in den Arbeitsspeicher sowie den bestimmungsgemäßen Gebrauch durch den Kunden. In nessun caso il cliente ha il diritto, die erworbene Ware zu vermieten oder unterzulizenzieren, sie drahtgebunden oder drahtlos öffentlich wiederzugeben oder zugänglich zu machen oder sie Dritten entgeltlich oder unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Ziff. 4.9 c) bleibt unberührt.
  3. Il cliente è obbligato a compilare una copia di sicurezza del software, quando questa è necessaria per la sicurezza dell'utilizzo futuro.
  4. L'acquirente è obbligato a far sì che la copia erworbene del software in un momento successivo all'approvazione della documentazione non sia più possibile. In questo caso, l'utente può decidere di utilizzare il software in modo completo, di installare le copie del software da parte dei suoi tecnici e di utilizzare le copie su altri centri di dati, o di farle sostituire dal venditore, a meno che non si tratti di un problema legato alla durata della licenza. Auf Anforderung des Verkäufers wird der Kunde ihm die vollständige Durchführung der genannten Maßnahmen schriftlich bestätigen oder ihm gegebenenfalls die Gründe für eine längere Aufbewahrung darlegen. Des Weiteren wird der Kunde mit dem Dritten ausdrücklich die Beachtung des Umfangs der Rechtseinräumung gemäß dieser Ziff. 4.9 vereinbaren. Eine Aufspaltung erworbener Volumenpakete ist nicht zulässig.

5 Preise und Zahlungsbedingungen

5.1 Se dalla descrizione del prodotto del venditore non scaturisce nulla di diverso, i prezzi indicati si basano sul prezzo di vendita, che comprende anche il prezzo di acquisto. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

5.2 In caso di forniture in Länder al di fuori dell'Unione Europea, è possibile che vengano eliminati ulteriori costi, che il venditore non può accettare e che il cliente non deve pagare. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle). Solche Kosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornimmt.

5.3 La possibilità di pagamento è garantita dal cliente nel negozio online o nel mercato privato del venditore.

5.4 Se Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

5.5 In caso di Zahlung mittels einer von dem Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal") angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über PayPal, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt - unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

5.6 Se il cliente è in vendita, allora siamo obbligati a fornire Zinsen in Höhe des von den Geschäftsbanken berechneten Zinssatzes für offene Kontokorrentkredite - mindestens jedoch 4 % über dem Bundesbank -Diskontsatz - zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer zu berechnen. Die Zinsen sind sofort fällig.

6 Consegna e consegna

6.1 Gli integratori digitali vengono forniti al cliente in forma elettronica per il download tramite la comunicazione di un link per il download. Produktschlüssel werden dem Kunden per E-Mail übersandt.

 

  1. Eigentumsvorbehalt

7.1 Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zu vollständigen Bezahlung aller Forderungen vor, die uns aus Geschäftsverbindungen zu dem Kunden zustehen.

7.2 Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag. Wir sind jedoch berechtigt, nach angemessener Frist über die Ware für die der Eigentumsvorbehalt geltend gemacht wurde, anderweitig zu verfügen und bei vollständiger Zahlung des Kaufpreises dem Kunden eine gleiche oder gleichwertige Ware zu liefern.

 

8 consigli per l'uso di Schlussbestimmungen

8.1 Der Vertragspartner ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Verkäufers berechtigt, Rechte und Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis Dritten abzutreten. § 354a HGB bleibt unberührt; § 354a HGB gilt nicht gegenüber Verbrauchern.

Ra8.2 Con l'Aufnahme der Geschäftsbeziehungen werden Daten des Kunden, die auch personenbezogene Daten sein können, gespeichert und, soweit für die Durchführung des Auftrages erforderlich, verarbeitet und übermittelt.

8.3 Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie der Weiterverweisungen des internationalen Privat- und Verfahrensrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, einen breiteren Schutz gewähren.

8.4 Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit Verträgen, für welche diese AGB gelten, ist der Sitz des Verkäufers; der Verkäufer ist jedoch berechtigt, den Kunden an jedem gesetzlich eröffneten Gerichtsstand in Anspruch zu nehmen. Diese Regelung gilt nicht gegenüber Verbrauchern.